Informationsgesellschaft

Bund und Kantone bestätigen ihre Ziele für den Bildungsraum

4. September 2019 / Informationsgesellschaft

Der Bund und die Kantone haben ihre gemeinsamen bildungspolitischen Ziele aktualisiert. In der gemeinsamen Erklärung wurden zwei neue Ziele verankert: die aktive Mitgestaltung der digitalen Transformation und die Förderung von Sprachaustausch und Mobilität.

www.sbfi.admin.ch

Genf: digitale Projekte

22. August 2019 / Informationsgesellschaft

Im Rahmen der Entwicklung der digitalen Bildung werden im Kanton Genf in diesem Jahr 38 innovative Projekte auf allen Bildungsstufen gestartet. Sie betreffen sowohl die Schaffung digitaler Ressourcen als auch die Entwicklung neuer pädagogischer Ansätze.

www.ge.ch

Waadt: Handyverbot an Schulen

1. Juli 2019 / Informationsgesellschaft

In einem Pilotprojekt wurde während mehreren Monaten in zehn Waadtländer Schulen ein Handyverbot getestet. Nun weitet die Bildungsdirektion (DFJC) das Handyverbot ab Schuljahr 2019/2020 auf alle Schulen aus. Die Nutzung in pädagogischen Kontexten ist im Unterricht weiterhin möglich.

www.vd.ch

Lernen ohne Schule

20. Juni 2019 / Publikation / Informationsgesellschaft

Die Wissensaneignung im Netz wird immer populärer und bringt neue Herausforderungen für das Bildungssystem mit, wie die Analyse der Körber-Stiftung zeigt. Die Analyse geht der Frage nach, ob die gegenwärtige Schule, als exklusiver Ort fürs Lernen, die Monopolstellung an YouTube und Co. verliert.

www.koerber-stiftung.de

Extremismus + Radikalisierung: Evaluationsbericht

17. Juni 2019 / Publikation / Informationsgesellschaft

Jugend und Medien hat vier Pilotprojekte unterstützt, die Präventionsbeiträge gegen Extremismus und Radikalisierung von Jugendlichen im Internet entwickelt haben. Der nun publizierte Evaluationsbericht beschreibt und beurteilt die Projekte und macht Empfehlungen für künftige Projekte.

www.jugendundmedien.ch

Ethischer Umgang mit künstlicher Intelligenz

10. April 2019 / Informationsgesellschaft / International

Wie kann ein ethischer Umgang mit künstlicher Intelligenz aussehen? Über diese Frage haben 52 Expertinnen und Experten im Auftrag der EU-Kommission monatelang diskutiert. Anfang April haben sie entsprechende Richtlinien vorgestellt.

ec.europa.eu

Aufwachsen im digitalen Zeitalter

2. April 2019 / Publikation / Informationsgesellschaft

Der neue Bericht «Aufwachsen im digitalen Zeitalter» der Eidgenössischen Kommission für Kinder- und Jugendfragen (EKKJ) befasst sich mit den Kompetenzen, die Kinder und Jugendliche benötigen, um in einer digitalen Welt aufzuwachsen, sich auszubilden, zu arbeiten und daran teilzuhaben.

www.ekkj.admin.ch

Schweizer Heilpädagogik-Kongress

22. März 2019 / Veranstaltung / Informationsgesellschaft

Der Kongress vom 27. und 28. August in Bern steht unter dem Thema «Die digitale Transformation – Fluch oder Segen für die Sonderpädagogik?». Auf dem Programm stehen verschiedene Beiträge, darunter von Toni Ritz, Direktor von educa.ch, zum Thema digitale Transformation als Chance für die Inklusion.

www.szh.ch

Aufbruch ins digitale Zeitalter

12. März 2019 / Informationsgesellschaft

Die Digitalisierung macht auch vor Schulen nicht halt. Spätestens mit der Einführung des Lehrplans 21 sind Tablets, Tutorials und Lernsoftware Realität in Schweizer Klassenzimmern. Die SRF-Sendung «Kulturplatz» geht am 13.03.2019 der Frage nach, was Digitalisierung in der Schule bedeutet.

www.srf.ch

Digitalisierungsinitiative der Zürcher Hochschulen

11. März 2019 / Informationsgesellschaft

Die Zürcher Hochschulen starten erstmals eine gemeinsame Initiative, um ihre Anstrengungen im Bereich Digitalisierung zu intensivieren und miteinander zu verknüpfen. Im Rahmen der Initiative soll unter anderem an der PH Zürich ein «Zentrum für Digitalität und Bildung» aufgebaut werden.

phzh.ch

Inhalt abgleichen

Logo SBFI

Logo EDK

Job

Support